Tel.: +43 664 1216789

Selbstbegegnung mit der Anliegenmethode

Hier finden Sie eine kurze Erklärung der Methode

Selbstbegegnung mit der Anliegenmethode

Hier finden Sie eine kurze Erklärung der Methode
mehr erfahren

Selbstbegegnung in der Einzelbegleitung und in der Gruppe

Ich begleite Sie in Einzelsitzungen und in Gruppenseminaren

Selbstbegegnung in der Einzelbegleitung und in der Gruppe

Ich begleite Sie in Einzelsitzungen und in Gruppenseminaren
mehr erfahren

Selbstbegegnung in der Gruppe

Termine und Anmeldung

Selbstbegegnung in der Gruppe

Termine und Anmeldung
mehr erfahren

Anliegenmethode

Die Selbstbegegnung mit der Anliegenmethode basiert auf sog. Anliegensätzen und der Resonanztechnik. Ein Klient oder eine Klientin formuliert sein/ihr Anliegen in Form von Wörtern, Begriffen oder Zeichen („Anliegensatz“). Jedes einzelne dieser Elemente wird im Raum durch einen Resonanzgeber oder eine Resonanzgeberin aus der Gruppe der Teilnehmenden repräsentiert. Ohne zu sprechen finden die ResonanzgeberInnen die Grundstruktur und –dynamik des Anliegens heraus. Sie haben körperliche und/oder emotionale Wahrnehmungen in Bezug auf das Anliegen bzw. in Bezug auf die anderen ResonanzgeberInnen. Der Klient bzw. die Klientin wendet sich den einzelnen Resonanzgebern zu und erfragt, was spürbar geworden ist und erhält von jedem die Essenz des von ihm Wahrgenommenen mitgeteilt. Das gibt dem Klienten wiederum Anknüpfungspunkte, mit seinem Inneren (dem Repräsentierten) in Kontakt zu kommen. Oft sind dies abgespaltene, traumatische Erfahrungen, die man ev. rational weiß, die aber nicht mehr gespürt werden konnten. Es kommt zu einer Begegnung mit „sich selbst“, die mitunter schmerzhaft und zugleich erhellend und erleichternd sein kann.

Eine ausführliche Darstellung der Methode und des Ablaufes finden sie hier >

Einzelbegleitung

In der Einzelbegleitung arbeiten wir gemeinsam zu zweit mit Ihrem Anliegen. Ich begleite Sie, wenn Sie selbst in Resonanz mit den Elementen des Anliegens gehen. Oder ich nehme auf Ihren Wunsch hin Resonanzrollen ein. Wir arbeiten mit sogenannten Bodenankern. Das ist ein Blatt Papier, auf dem je ein Wort/Zeichen Ihres Anliegens steht. Diese verteilen Sie nach Ihrem Empfinden im Raum.

Einzelbegleitung biete ich in meinem Beratungsraum in Neumarkt und in meinem großen Gruppenraum in Linz an.

Begleitung in der Gruppe

Bei der Selbstbegegnung in der Gruppe (Gruppenseminare) stehen Ihnen anstelle von Bodenankern die teilnehmenden Personen als ResonanzgeberInnen zur Verfügung. Sie formulieren Ihren Anliegensatz und wählen einzelne Personen für je ein Wort/Zeichen. Die ResonazgeberInnen geben Ihnen Rückmeldungen über ihr Empfinden in der jeweiligen Stellvertretung. Ich begleite Sie behutsam durch den Prozess.

Gruppenseminare biete ich in Linz und auf Anfrage für Gruppen bei Ihnen vor Ort an. Ich führe sowohl Abend- als auch Wochenendseminare durch. Eine reine Männergruppe ist im Aufbau begriffen.

Menü schließen